Skip to content

Unser Tageszentrum für Kinder mit Beeinträchtigung in Nairobi wird ausschließlich über Mitgliedsbeiträge und durch Spenden finanziert. Die Ausgaben in Österreich werden so gering wie möglich gehalten, wie folgende Diagramme zeigen:

Durch die Errichtung des Tageszentrums, regelmäßige Therapien und Unterstützung mit Nahrungsmittel haben wir den ersten Schritt zur Verbesserung der Lebenssituation von Kindern mit Beeinträchtigung im Slum Kibera gesetzt. Unsere Arbeit ist damit aber noch lange nicht getan. Unser Ziel ist eine zentrale Rund-um-Versorgung für diese Kinder zu ermöglichen und dazu zählen wir auch:

– Ärztliche Versorgung und Medikamente

– Schul- bzw. Bildungsmöglichkeiten

– Ausbildung und weitere Arbeitsplätze für die Mütter

 

Jetzt Spenden!